Schulrundgang | Sitemap | Anfahrt | Impressum | Kontakt

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Als Schulleiter des Erftgymnasiums begrüße ich Sie zu unserer Homepage sehr herzlich! Sie finden auf unserer Homepage umfassende Informationen über das Erftgymnasium der Stadt Bergheim. Unsere Schule hat eine lange Schultradition, über die Sie sich unter Über uns informieren können.

Dr. Hummelsheim, OStD

Informationsveranstaltung "Generation digital"

Am 29.09.2016 findet von 18.00-21.00 in der Aula des Erftgymnasiums eine Informationsveranstaltung zum Thema ""Generation digital - Chancen und Risiken der virtuellen Welt" für Eltern und Jugendliche ab 12 Jahren statt.

 

 

Seit 15 Jahren Polenaustausch zwischen dem Erftgymnasium und dem Lyzeum in Kozy

"Freundschaft durch Begegnung“

Das Austauschprogramm zwischen dem Erftgymnasium Bergheim mit dem polnischen Liceum Ogolnoksztalcace in Kozy besteht seit 2002. Seitdem treffen sich polnische und deutsche Schüler einmal im Jahr. Inzwischen haben über 750 Jugendliche an dem Programm teilgenommen und mehr als 1500 Eltern, Lehrer und Sponsoren in Bergheim und in Polen die Begegnungen der Jugendlichen unterstützt. In diesem Jahr waren Schüler der polnischen Partnerschule zwischen dem 7. und 14.September in Bergheim zu Gast. Erfahren Sie hier mehr über den Besuch der polnischen Partnerschule.

50 Jahre Schulaustausch zwischen Bergheim und Chauny

In diesem Jahr begeht unsere Schule zusammen mit dem Gutenberg- Gymnasium den 50. Schüleraustausch mit unseren Partnerschulen in Chauny. Es war in den 60er Jahren keine Selbstverständlichkeit, dass die über Jahrhunderte verfeindeten Mächte Frankreich und Deutschland einen Freundschaftsvertrag schlossen, der die Grundlage für den 1. Austausch im Jahr 1967 bildete.

Unser Jubiläum wollen wir dem Anlass entsprechend würdig feiern, und zwar in einem Festakt am

29. November von 11 -13 Uhr im Medio in 50126 Bergheim.

Dazu wird es an dieser Stelle zu gegebener  Zeit weitere Informationen geben.

Freunde und ehemalige Teilnehmer/innen des Chauny-Austausches rufen wir hiermit auf,  ihre  Erinnerungskisten und Fotoalben nach Dokumenten zu durchstöbern, die wir im Rahmen einer Ausstellung verwenden könnten. Vielleicht haben Sie auch eine besondere Geschichte zum Austausch zu erzählen.

Wir bitten insbesondere die Teilnehmer der ‚runden Austauschjahre‘ (also des 1., 10., 20., 30. und 40. Austauschs),  sich bei uns zu melden.

Digital an:
Bovians@freenet.de
R.Hoepfner@gugy.de 

T. Bovians / R. Höpfner

ZukunftsTour in Bonn am 30. Juni 2016

Entwicklungspolitik beginnt bei uns in Deutschland. So lautet eine der Botschaften der Zukunftscharta, die Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller 2014 gestartet hat. Sie bündelt das Wissen und die Erfahrung unterschiedlicher Akteure aus allen Bereichen der Gesellschaft. Im Mittelpunkt stehen globale Herausforderungen, die uns alle angehen, wie Klimaschutz, Hunger, Armut, Flucht und Migration.

Am 30. Juni besuchten Schülerinnen und Schüler des Erftgymnasiums zusammen mit Herrn Freihals die Veranstaltungen der Zukunftstour im WCCB. An zahlreichen Lernstationen konnte man sich interaktiv über Themen wie fairer Handel, Klimawandel oder Partnerschaften informieren, sodass die globalen Zusammenhänge deutlich wurden. Die Schülerinnen konnten an Workshops teilnehmen, die sich mit fairem Konsum sowie Flucht und Migration beschäftigten. Außerdem stellte die Gruppe Teilnehmer für das Jugendparlament „Unsere Welt 2030“, in dem zusammen mit Bundestagsabgeordneten über Fragen der Zukunft diskutiert wurde.

Höhepunkt war die Politikarena im alten Plenarsaal mit Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller, mit Dr. Martial De-Paul Ikounga (Kommissar für Personalwesen, Wissenschaft und Technologie bei der afrikanischen Union) und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Diskutiert wurde u.a. zu den Fragen: Wie wird das Engagement der zukünftigen Generation gefördert und wie kommen wir gerade zwischen Europa und Afrika zu einem neuen Miteinander? Außerdem konnten die Schülerinnen und Schüler den Startschuss für die Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative (DAJ) miterleben. Mehr über die ZukunftsTour 2016 erfahren Sie hier.

„Frau Engel muss weg“: Das Rattenrennen um eine erfolgreiche Schullaufbahn - Aufführung des Literaturkurses Q1 Nascimento

Am 22.06.16 führte der Literaturkurs der Jahrgangsstufe Q1 unter Leitung von Frau Nascimento in der Aula des Erftgymnasiums die Komödie „Frau Engel muss weg“ nach der Vorlage von Lutz Hübners Drama „Frau Müller muss weg“ auf.

Das ganze Schuljahr hat der Kurs, bestehend aus 14 SchülerInnen, an dieser Inszenierung gearbeitet: Szenen wurden umgeschrieben, die Figurenkonstellation um neue Rollen erweitert und das Stück wurde aus dem ursprünglichen Kontext der Grundschule heraus in die 6. Klasse eines Gymnasiums übertragen, um das Stück  an den Schulalltag der Schülerinnen und Schüler anzugleichen.

Die SchülerInnen wählten dieses Stück aus, um auf den zunehmenden Druck der heutigen Leistungsgesellschaft mit einem Augenzwinkern aufmerksam zu machen. Es sollte eine Komödie aufgeführt werden, die die Zuschauer aber dennoch zum Nachdenken anregen sollte.

Die Schülerinnen haben das Stück zu ihrem Stück gemacht und sogar in der Freizeit   intensiv gemeinsam geprobt und alle Beteiligten waren mit vollem Einsatz dabei. Im Laufe des Schuljahres entstand dabei ein enormer Teamgeist und die Freude an der Theaterarbeit wuchs stetig. Dabei waren einige SchülerInnen zu Beginn des Schuljahres noch zurückhaltend und auf der Bühne eher schüchtern. Dies haben alle NachwuchsschauspielerInnen im Laufe der gemeinsamen Arbeit abgelegt. Ihr Selbstbewusstsein wurde gestärkt und sie lernten neue Seiten an sich und ihren Mitschülern kennen.

Die gemeinsame Arbeit war für alle Beteiligten eine Bereicherung und hat trotz Anstrengung und Lampenfieber unwahrscheinlich viel Spaß gemacht. Am Abend der Aufführung wurden die SchauspielerInnen mit Applaus und Lob für ihre Mühe belohnt. Einige SchülerInnen des Kurses werden die Theaterarbeit nun sogar in ihrer Freizeit fortführen. 

Informationsabend für Eltern der Viertklässler

Der Informationsabend für die Eltern der Viertklässler findet am Mittwoch, dem 26.10.2016, um 19.00 in der Mensa statt.

Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür findet am Samstag, dem 26.11.2016 statt.

Anmeldetermine für Klasse 5 für das Schuljahr 2017/18

Anmeldungen für das Schuljahr 2017/18 können zwischen dem 20.02.2017 und dem 17.03.2017 vorgenommen werden.

Anmeldezeiten:
montags, dienstags, mittwochs:
8:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr;
donnerstags: 8:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr;
freitags
: 8:00 bis 12:00 Uhr;
samstags:
9:00 bis 12:00 Uhr

An Karneval sind Anmeldungen nicht möglich.

Bitte bringen Sie den ausgefüllten Anmeldeschein, das Stammbuch bzw. eine Geburtsurkunde, das Halbjahreszeugnis im Original und zwei Passfotos zur Anmeldung mit.

Informationsveranstaltung und Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe 2017/18

Am 03. Februar findet um 17.00 in der Aula eine Informationsveran-staltung zur gymnasialen Oberstufe mit anschließender Anmeldemög-lichkeit statt.

Mitzubringen sind das Original-zeugnis des 1. Halbjahres, Ge-burtsurkunde bzw. Stammbuch im Original zur Einsicht und 2 Pass-fotos.

Anmeldezeit: 06.02. bis 17.02. 2017 während der Öffnungszeiten des Sekretariats; vom 20.02. bis 17.03.2017 gelten die gleichen Anmeldezeiten wie für die Klasse 5.

Der Klausurplan für das 1. Halbjahr 2016/17

Klausurplan_2016-17_1._Hj.pdf

62 K

Gültige Regelung bei Unterrichtsversäumnis am Erftgymnasium

Unterrichtsversaeumnis_am_EG.pdf

Jahresterminplan 2016-17

Jahresterminplan_2016-17_kompakt.pdf

148 K

Jahresterminplan_2016-17_kalendarisch.pdf

In der kalendarischen Version können Sie auch eigene Termine eintragen.

180 K

Übersicht A- und B-Wochen

A-B-Wochen_2016-17.pdf

Das Erftgymnasium ist Europaschule

Das Erftgymnasium ist Exam Preparation Centre für die Cambridge Certificates in English

Das Erftgymnasium ist Schule der Zukunft